• 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • full screen slider
  • 12
image carousel by WOWSlider.com v7.3

GeschichtlichesSeit dem 16. April 1984 hat der Siegener Alexander Hermann Loos – von seinen Gästen kurz „Alexgenannt – die "ERBSE" als Inhaber übernommen und führt sie bis zum heutigen Tag, also über 25 Jahre zur Zufriedenheit seiner zahlreichen Stammgäste von Nah und Fern in einem gewissen gehobenen Landhausstil.

Mit einem erheblichen finanziellen Aufwand ließ Alexander Loos mit Hilfe der Firma seines Vaters die ganze untere Gaststube vom Boden bis zum Tresen und über die Treppe zum 1. Stock in edlem Marmor gestalten, was sehr zum gemütlichen Ambiente beigetragen hat. Die 7m lange Theke ist heute ein gern gesehener Treffpunkt – Motto: „Hier trifft man seine Freunde!“ – wie Dillenburg bisher noch nicht vorweisen konnte.

Neben den ca. 80 Sitz- und Stehplätzen im Innenbereich ist im Sommer vor der Tür rings um den Oberstadtbrunnen ein gemütlicher Biergarten, der je nach Jahreszeit neben gekühlten Getränken aller Art auch zu schmackhaften Grillspezialitäten, leckeren Suppen oder Fleischwurst einlädt. Mittwochs und Samstags werden deftige Eintöpfe angeboten und Dienstags echte „Aubacher Viertel“ aus dem heißen Kessel vor Ort. Dienstags läuft „direkt aus dem Fass“ Kölsch oder Donnerstags „Düsseldorfer Alt“ für den verwöhnten Gaumen. Sommerliche Grillfeste und saisonbedingte Bierabende runden das Bild der "ERBSE" ab und haben das Lokal weit über die Grenzen der Stadt zu einem beliebten Anziehungspunkt werden lassen. Möge es noch viele Jahre so bleiben im Sinne der Gäste, der Familie Loos und seinem freundlichen Team und auch der Förderung des heimischen Tourismus dienen, der in Dillenburg nicht viele Gasthäuser von diesem Format vorweisen kann.